Burgenfahrten (Plus)

Burgenfahrten – Ein Eldorado für Rheinromantiker, Mittelalter-Fans und Burgensammler

Manche Menschen sammeln Briefmarken, andere teure Automobile, und wieder andere Menschen können sich für Gartenzwerge begeistern. Zu einer besonderen Sammelleidenschaft kann aber auch der Besuch von Burgen und Schlössern gehören. Unser Klassiker, die Burgenfahrt, bietet dazu jede Menge Möglichkeiten, denn das Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal besitzt wie kaum eine andere Flussregion so viele einstige Adelssitze in so kompakter Reihung. Zwischen Bingen / Rüdesheim und Assmannshausen/Trechtingshausen sehen Sie einige der schönsten Exemplare, darunter Burg Rheinstein und Burg Reichenstein, die Burgruine Ehrenfels, Burg Klopp und den Mäuseturm . Und damit nicht genug. Unser Tipp: Halten Sie die schönsten Eindrücke auf Ihrer Kamera oder dem Smartphone als Erinnerung fest und genießen Sie bequem und genussreich die Fahrt.

Burgenfahrten PLUS – wenn Sie von Ritterburg und Rheinromantik nicht genug bekommen können

Auf Ihrem Weg liegt auch die Burg Rheinstein. Wie ein Adlerhorst thront sie auf den Schieferfelsen und wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Profitieren Sie vom Plus-Angebot der Burgenfahrt, gehen Sie von Bord und nutzen Sie den inklusiven Eintritt in die Burg Rheinstein. Sie werden von der Historie, der Lage und der Aussicht schlichtweg begeistert sein.

Preise Burgenfahrten
  Einfach Hin- & Rückfahrt
Rundfahrt 11,90 €
Rüdesheim nach Bingen 2,50 € 4,50 €
Rüdesheim oder Bingen nach
Assmannshausen oder Burg Rheinstein 6,50 € 8,50 €
Rüdesheim oder Bingen nach
Trechtingshausen 9,90 € 11,90 €
Assmannshausen nach
Burg Rheinstein 5,50 € 7,50 €
Burgenfahrten Plus

(Burgenfahrt & Eintritt/ Besuch Burg Rheinstein)

Kinder von 6-14 Jahren 7,50 €
Erwachsene 15,00 €
Schüler (Gruppen)* 7,50 €
Erwachsene (Gruppen)* Gruppen ab 10 Personen 13,50 €

* je 25 Personen erhalten Sie einen Freiplatz

Fahrplan Burgenfahrten

neues-bild

Fahrplan 2017
Hier erhalten Sie den gesamten Fahrplan vom 25.März 2017 bis 5.November 2017 als PDF zum Ausdrucken

Anlegestellen